01.03.2012: Vortrag „Ökologisches Hausprojekt – Die Wönnichstraße 103 (Berlin) stellt sich vor“

Die Wönnichstraße 103 wurde als ökologisches Modellprojekt für die Sanierung eines großstädtischen Altbauhauses geplant. Neben umfangreichen Dämmmaßnahmen mit ökologischen Materialien, werden regenerative Energien, wie Sonne und Wind genutzt. Des Weiteren wurden umfangreiche Konzepte der ökologischen Wasseraufbereitung- und Einsparung umgesetzt und vieles andere mehr. Als ökologisches Modellprojekt zeigt  es sehr gut, was unter großstädtischen Bedingungen getan werden kann, um umweltfreundlich Ressourcen zu nutzen und einzusparen.

Aber auch als soziales, alternatives  Projekt ist die Wönnichstraße 103 interessant. Alle BewohnerInnen dieses Hauses entscheiden gemeinsam basisdemokratische und betreiben eine solidarische Ökonomie. Das Haus bietet kulturelle Veranstaltungen an und beteiligt sich im Kiez an anderen ökologischen und sozialen Projekten.

Ort:              Franckesche Stiftungen, Theologische Fakultät, Haus 30, Hörsaal I

Zeit:             01.03.2012, 19 Uhr

Referent:     Dr. Ferdinand Beetstra

Advertisements

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: